Flughäfen in Deutschland

Flughafen Dortmund

 

Oneways           Gabelflüge

 

Billigflüge und Billigflug ab Dortmund Flugticket, Flugtickets direkt online buchen

Der Flughafen Dortmund befindet sich im Osten Dortmunds und entwickelte sich in den letzten Jahren von einem Regionalflugfeld zu einem modernen Großflughafen.

Der Dortmunder Flughafen war ursprünglich im Stadtbezirk Dortmund-Brackel angesiedelt. Dort gibt es auch heute noch die "Flughafenstraße", was bei vielen Nicht-Einheimischen oftmals für Verwirrung sorgt, denn der heutige Flughafen befindet sich im Ortsteil Dortmund-Wickede an der "Wickeder Chaussee" an der Stadtgrenze zum Kreis Unna bzw. der Gemeinde Holzwickede und hat die Postanschrift "Flughafenring". Die Errichtung des Flugfeldes Brackel ist im 1. Weltkrieg datiert. Der Linienflugverkehr beginnt 1925 mit einer Verbindung nach Berlin durch die Aero Lloyd. 1928 verzeichnet der Flughafen über 8000 Starts und Landungen und ist damit neben Köln wichtigster Verkehrslandeplatz im Westen Deutschlands. Im 2. Weltkrieg wird der Flughafen durch Bombenangriffe zerstört und anschließend von der Royal Air Force übernommen. Die zivile Luftfahrt sucht nach einem neuen Standort und wird im Ortsteil Wickede fündig.

1960 landet die erste Sportmaschine auf einer Graslandebahn in Dortmund-Wickede. Diese wird 1974 durch eine 650 Meter lange und 20 Meter breite Asphaltbahn ersetzt. Ab 1979 gibt es wieder regelmäßige Linienflüge ab Dortmund. Eine neuerbaute 850 m lange Start- und Landebahn nennt sich nun Startbahn Ruhrgebiet und wird 1983 durch den Ministerpräsidenten Johannes Rau eröffnet. Bis Ende des Jahres 1987 wird ein Abfertigungsgebäude errichtet - die Start- und Landebahn auf 1.050 Metern erweitert. Der Flughafen Dortmund wird Sitz der Fluggesellschaft Eurowings. Im Jahr 2000 erfolgt der Ausbau der Start- und Landebahn auf 2000 Meter und die Errichtung eines neuen Terminals. Die Passagierzahlen überschreiten erstmals die Millionengrenze.

Heute werden mit jährlich ca. 40000 Starts und Landungen über 1 Millionen Passagiere befördert. Direkt im Liniendienst sind u.a. folgende Städte zu erreichen: Alicante, Berlin, Budapest, Danzig, Dresden, Kattowitz, Krakau, Leipzig, London, München, Nizza, Nürnberg, Palma de Mallorca, Paris, Prag, Rom, Stuttgart, Warschau, Westerland (Sylt), Wien.

Es besteht ein direkter Autobahnanschluss. Seit 2004 wird eine Beschilderung an den umliegenden Autobahnen vorgenommen.

Von Dortmund:

· Seit Juli 2004 verkehrt eine direkte Verbindung vom Flughafen zum Hauptbahnhof Dortmund mittels eines Shuttle-Busses (kostenpflichtig).

· Außerdem besteht eine Verbindung über die Stadtbahnlinie U 47 bis Dortmund-Aplerbeck und von dort mit der Buslinie 440. Hier gilt der Tarif des VRR, Preisstufe A.

 

Vom Bahnhof Holzwickede:

· Vom Bahnhof Holzwickede verkehrt alle 15 Minuten ein kostenloser Shuttlebus.

Von Bahnhof Unna:

· Von hier aus verkehren Busse der Linie C41. Es gelten die Tarife der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna

Flughafen Dortmund auf einen Blick

Geld-Automat Einen EC-Geldautomaten der Dortmunder Volksbank und der Stadtsparkasse Dortmund finden Sie auf der Abflugebene 1 des Terminals A. Akzeptiert werden EC-Karten aller Geldinstitute sowie EUROCARD und VISACARD.

Angeflogene Ziele - 44 Destinationen in 14 Ländern

Verkehrsverbindungen: Anbindung an die B 1 / A 44 und A1.

Kostenloser Pendelbus zwischen Terminal und Bahnhof Holzwickede (05:00-23:00 Uhr). Von dort Anbindung an ICE- und Fernverkehrsknoten Dortmund und Hamm.

Buslinie 440 in Richtung Dortmund Innenstadt/ Hauptbahnhof auf der Abflugebene 1. Abfahrt alle 30 Minuten.

Lost and Found Sie vermissen Ihr Gepäck? Das Lost and Found - Büro befindet sich auf der Ebene 0 - Ankunft.

Mietwagen - diverse Anbieter im Terminal A auf der Ebene 0 - Ankunft.

Flugschule - Auskunft erteilt die Fluggesellschaft LGW im Terminal B (Tel. 0231/ 92 13-181)

Telefon Münzfernsprecher und Kreditkartentelefon finden Sie im Terminal A auf der Ankunfts- und Abflugebene.

Taxi Haltepunkt direkt vor dem Terminal, ca. 20 Minuten bis zur Dortmunder City

Travel-Value-Shop - Nach den Sicherheitskontrollen auf der Abflugebene

Luftfrachtzentrum: -Cargo-Center mit Zoll-Abfertigung, Präsenz namhafter Luftfahrtgesell- schaften und Luftfracht-Speditionen Tel.: 0231 / 9213-500 • Fax: 0231 / 9213-555

Betriebszeiten: 06.00 bis 22.00 Uhr Ortszeit

Landesystem / Navigationshilfen: Instrumentenlandesystem (ILS), Gleitwegsender (GP), Landekurssender (LLZ), Marker (Mk), Entfernungsmessgerät (DME), Ungerichtetes Funkfeuer (NDB)

Öffnungszeiten Terminal: 04.00 bis 24.00 Uhr Ortszeit

Behinderte Gäste: Benötigen Sie Hilfe vor Ort oder beim Einstieg in das bzw. Ausstieg aus dem Flugzeug, geben Sie dies bitte bereits bei der Buchung Ihres Fluges an. Parkplätze für behinderte Gäste sind vor dem Terminal sowie in den Parkhäusern gesondert ausgewiesen.
 

Konferenzräume Bedarfsgerechte und mit modernster Technik ausgestattete Konferenz- räume auf der Galerie, Reservierung durch das Flughafen-Restaurant (Tel. 0231/ 92 13-830)
 

Webseite des Flughafens Dortmund: http://www.dortmund-airport.de/

 

 

Tel.: 030 - 821 50 65
dass-reisebuero.de
Tel.: 030 - 821 50 65
Tel.: 030 - 821 50 65
Tel.: 030 - 821 50 65
Tel.: 030 - 821 50 65